Berlin Brandenburg Tourismusbetriebe
Sehenswürdigkeiten

Kunstgewerbemuseum im Schloss Köpenick

Schloßinsel 1
12557 Berlin

Tel.: 030/266424242
Fax.: 030/266422290

E-Mail: E-Mail Kontakt
Internet: Homepage


Zum Reiseplaner hinzufügen

Die Dependance des Kunstgewerbemuseums befindet sich am Rande der reizvollen Altstadt des Berliner Stadtteils Köpenick, der auch landschaftlich und mit seinen vielen Gewässern besonders attraktiv für Ausflüge ist. Bereits seit 1963 wird das barocke Schloss (erbaut 1677-90) mit seinen prächtigen Stuckdecken von den Staatlichen Museen zu Berlin als Ausstellungsort des Kunstgewerbemuseums genutzt. Das im Mai 2004 nach einer Grundinstandsetzung wiedereröffnete Haus präsentiert Werke der Raumkunst aus Renaissance, Barock und Rokoko - Kunstwerke, die in früheren Zeiten als Wand- und Raumschmuck bürgerlicher und höfischer Wohnräume dienten: großformatige Tapisserien, aufwändige Lackarbeiten und Wandpaneele, edle Ledertapeten, ein Kabinett mit barocken Kunstkammerschränken, kostbare Tafelaufsätze, Porzellane und Silber. Zu den Höhepunkten des Rundgangs zählen vier bemerkenswert vollständige, teils begehbare Zimmergetäfel, darunter die reich intarsierten Renaissance-Getäfel aus dem Schweizer Schloss Haldenstein und Schloss Höllrich. Weitere Hauptwerke sind das berühmte Silberbuffet aus dem Berliner Schloss und der mit reichen Stuckaturen geschmückte Wappensaal. Der barocke Dachstuhl ist ein technisches Denkmal von besonderem Rang. Hier ist die Studiensammlung von Metallgeräten, Fayencen, Glas und Porzellan zu sehen. Das Untergeschoss mit Resten des mächtigen Nordost-Turms aus dem Vorgängerbau zeigt eine Abteilung zur Bau- und Siedlungsgeschichte der Schlossinsel. Multimediale Erläuterungen zu Schlossgebäude und Sammlung und ein Lesekabinett vervollständigen das umfassende Besucherangebot. Das Schloss ist ganzjährig für Besucher geöffnet, und mit seiner herrlichen Lage auf der Schlossinsel am Lauf des Flusses Dahme eignet es sich vor allem bei schönem Wetter für Familienausflüge, auf denen auch eine Bootsfahrt und ein Spaziergang im Schlosspark unternommen werden können. Als Abschluss eines solchen Ausflugs bietet sich der Besuch im Schlosscafe an, das idyllisch mit einer großen Sonnenterrasse am Wasser liegt, oder ein Besuch der Schlosskirche, in der in regelmäßigen Abständen auch Konzerte gegeben werden.

Routenplaner

Start-Adresse oder Ort eingeben

Kunstgewerbemuseum im Schloss Köpenick
wurde in einem Cookie gespeichert.
Link zum vorherigen Bild   1/   Link zum nächsten Bild

Lageplan von: Kunstgewerbemuseum im Schloss Köpenick in Berlin

Bitte geben Sie mindestens einen Ort oder eine Postleitzahl ein.
OK
Bitte geben Sie mindestens einen Ort oder eine Postleitzahl ein.
Alternativ wählen Sie bitte ein Bundesland in Kombination mit dem Anfangsbuchstaben des gesuchten Ortes.
OK